Beschreibung

Im Mai 2004 eröffnete in Bad Brückenau das Deutsche Fahrradmuseum seine Pforten. In einem repräsentativen Jungendstilgebäude, der "Villa Füglein", findet die umfassendste deutsche Sammlung historischer Fahrräder von Ivan Sojc mit 230 Fahrzeugen auf zwei Etagen Ausstellungsfläche einen stilvollen Rahmen.

Damit ist in Deutschland der bahnbrechenden Erfindung des Freiherrn von Drais die Bedeutung zugekommen, die ihr gebührt. Seine Laufmaschine markiert den Anfang des modernen Landverkehrs, das Überwinden von großen Distanzen mit eigener Muskelkraft. In allen großen Fahrradnationen wie Frankreich, England, USA und selbst in Japan gibt es längst nationale Fahrradmuseen.

Das Deutsche Fahrradmuseum ist sowohl Zentrum für Fahrradgeschichte, als auch ein Ort für nationale und internationale Fahrradtreffen.

Nach dem Museumsbesuch verwöhnt Sie das Team des Café M im stilvoll eingerichteten Jugendstilcafé mit leckerem Kuchen und frischen Speisen.
Unsere Spezialität: Pizza

Jeden Tag gemütlicher Musiktreff zum Klönen und Feiern.
Jeden Mittwoch, Freitag und Samstag ab 19 Uhr verwandelt sich das Café in eine Disco.

Bei größeren Gruppen bitten wir um Reservierung.

Der ideale Platz für Ihre Vereins-, Firmen- oder Familienfeier.

Öffnungszeiten (Zusätzliche Angaben)

(HINWEIS - Folgende Tage sind immer geschlossen:
Weihnachtsfeiertage, Silvester/ Neujahr und Faschingsdienstag.)

Di bis Fr: 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr
Sa, So u. Feiertag: 10:00 - 17:00 Uhr

Kontakt-Information
Anzeige
Karte

Heinrich-von-Bibrastrasse 24, Bad Brückenau, Deutschland

Kategorien
Bereitgestellt von
mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Bewertung hinzufügen