Beschreibung

Lage

Das Hotel Ambiente gehört zum Freizeit- und Tourismuscenter Zuckerfabrik Halberstadt und wurde im Jahre 2000 erbaut.

Die Geschichte der Zuckerfabrik beginnt jedoch schon eher 1850 entstand die zunächst privatrechtlich geführte Zuckerfabrik Gut St. Burchardi am Rande der nördlichen Altstadt von Halberstadt und angrenzend an das spätromanische Kloster St. Burchardi. Im Zeitraum Ihres Weiterbestehens änderte sich der Firmenname mehrfach und firmierte sich in Zuckerfabrik Ferdinand Heine OHG Halberstadt, benannt nach Ihrem Gründer Ferdinand Heinrich.

Um 1900 bis 1945 erfolgten umfangreiche Um- und Erweiterungsbauten.
Zudem wurde in damals bestmögliche, technische Ausrüstung investiert.
Die Zuckerfabrik hatte einen entsprechend hohen Wirkungsgrad und agierte als eigenständiges, vom Kloster unabhängiges Unternehmen in der Industrie als Rohrzucker-Produzent.

Die Fabrik ist nach 1945 bis zu Ihrer Stilllegung in den 70er Jahren noch einige Jahre unter dem Firmennamen Zuckerfabrik Halberstadt weiter betrieben worden.
Bis Mitte der 90er wurden lediglich Teilbereiche gewerblich weitergenutzt.
Nach der Wende wurden große Teile der Fabrik und deren Nebengebäude abgerissen. Erhalten blieb der Filterturm, das Kesselhaus und Siedehaus.

Nach dem die Stadt die gesamte Fläche von der Treuhandgesellschaft gekauft hatte und einen Teil für den Eigenbetrieb der Stadtwirtschaft weiternutzte, wurden 2/3 des Areals an die Omniplex GmbH verkauft. Diese nahm dort den Ausbau zu einem Standort freizeitorientierter Dienstleistungen und Gastronomie vor.

Nach Abriss entbehrlicher wie kontaminierter Gebäudeteile wurden die denkmalgeschützten Elemente saniert, zum Teil auch restauriert. Ein Beispiel dafür ist die Ziegelfassade an der Nord- und Westseite, die Ihre ursprünglichen Erscheinungsbilder zurückerhielten.

Ausstattung

Heute befindet sich hinter dieser Fassade ein Multiplex-Großkino mit insgesamt 1.600 Sitzplätzen. Um den Alten Filterturm gruppieren sich die 7 Kinosäle.
Das spannungsvolle Verhältnis zwischen historischen Details und Neubau wurden in einem architektonisch anspruchsvollen Konzept umgesetzt.
Das Kino als auch die 2012 entstandene Bar 2 als Veranstaltungsort schaffen so ein unverwechselbares einmaliges Ambiente.

Das ebenfalls noch vorhandene Bürohaus, das in den Anfängen der Fabrik als Rübenwäsche fungierte, beherbergt seit 1999 das Erlebnisrestaurant Casablanca.
Hier können Gäste heute im historischen Gastraum, im Veranstaltung und Tagungsraum,
als auch im modernen Biergarten lecker gespeist und getrunken werden.

Zum Freizeit- und Tourismuscenter gehören außerdem das 3-Sterne Hotel Ambiente, die Sport Factory als Fitness- und Sportcenter und das Zuckerfabrik Bowlingcenter.

Verpflegung

Unser reichhaltiges Frühstücksbuffet bietet unseren Gästen eine ausgewogene Vielfalt und ist in den Zimmerpreisen bereits enthalten.

Wir bieten unseren Gästen verschiedene Käse und Wurst Varianten sowie warme Eierspeisen,
Obst und Gemüse als auch Müslivariationen.
Zusätzlich zu einen gelungen Start in den Tag darf Kaffee, Tee und Säfte nicht fehlen.

Details
  • Unterkunfts-Kategorie

    Mittelklassehotel

Bereitgestellt von:
Kontakt-Information
Anzeige
Karte

Gröperstrasse 88, Halberstadt, Deutschland

Kategorien
mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Bewertung hinzufügen