Beschreibung

Als Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte zeigt das Focke-Museum in vielfältigen Dauerausstellungen Bremer Geschichte

Die Themen der Ausstellungen umfassen 1200 Jahre Stadtgeschichte, Schifffahrt und Handel, Industrie und Arbeit, bäuerliches Leben und bürgerliche Wohnkultur. Das Museum besitzt eine europäisch bedeutsame Glassammlung, Bremer Silber und Objekte der angewandten und bildenden Kunst. Spannende archäologische Funde aus Bremen und umzu werden in einer neu gestalteten Ausstellung präsentiert.
In dem innovativen Schaumagazin gibt es über 8000 weitere Exponate zu sehen, die früher in Museumsdepots verborgen waren. Die originelle Anordnung nach Themen von A wie ´Anfangen´ bis Z wie ´Zu Grabe tragen´ stellt überraschende Bezüge her. Über den modernen Mediaguide stehen vertiefende Informationen im gesamten Museum multimedial zur Verfügung.

Attraktive Sonderausstellungen ergänzen die Themenvielfalt:

Bis zum 1. 7. 2018: »Protest + Neuanfang. Bremen nach ?68«
Diese Ausstellung widmet sich Bremens jüngerer Stadtgeschichte. Im Fokus stehen die ereignisreichen Jahre zwischen 1968 und 1983, mit den Straßenbahnunruhen und der Schließung der Großwerft AG Weser.

Bis zum 2. 4. 2018: »Bildergeschichten der Reformation - Die Kunst der Bremer Snitker«
In den Jahrzehnten um 1600 entstanden in Bremen zahlreiche Möbel mit detailreichen Schnitzereien, die biblische Geschichten nacherzählen. Am Beispiel dieser ?Snitker?-Werke zeigt die Ausstellung, wie mit der Reformation ein epochaler gesellschaftlicher Wandel auf die Künste wirkte.

Das ganze Jahr hindurch bietet das Focke-Museum ein abwechslungsreiches Programm für alle Altersstufen:

Neben Führungen durch die Dauer- und Sonderausstellungen, werden Kinderaktionen, Workshops, Vorträge und Konzerte angeboten. Bei schönem Wetter finden auch in dem großzügigen Museums-Park regelmäßig Veranstaltungen statt. Für individuelle Veranstaltungen werden unterschiedlichste Räume sowie die Parkanlage des Museums genutzt: Sie sind ideal für Firmen- und Privatveranstaltungen.

Öffnungszeiten (Zusätzliche Angaben)

Di 10 - 21 Uhr
Mi bis So 10 - 17 Uhr
Bis zum 1.Juli 2018: So 10 - 18 Uhr

Kontakt-Information
Anzeige
Karte

Schwachhauser Heerstr. 240, Bremen, Deutschland

Kategorien
Bereitgestellt von
mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Bewertung hinzufügen